Herzlich willkommen auf unserer Internetseite!

Aktuelles


DER SCHRITT ZURÜCK INS LEBEN

Autor:
Janik Weßling, 21 Jahre, aus Lingen

Preis: 15,99 EUR

Mein Vater erlitt im Jahre 2014 einen septischen Schock. Es folgte ein langer Lebensabschnitt mit schockierenden Erfahrungen und unvorstellbaren Glücksmomenten. Der Tod spielte lange eine große Rolle und beeinflusste mich selbst stark in meiner Lebensweise. Der Glaube an Gott, Gebete und der damit verbundene Rückhalt stärkten mich oft, hielten mich selbst am "leben".
Krankenhausbesuche, Operationen und Tränen standen fast immer auf dem Tagesprogramm, ob vor Freude oder Trauer und Verzweiflung.
Entlang dieser Geschichte führe ich Dich und erzähle Dir, was ich fühlte und wie ich meinen Glauben lebte, wie ich mit einem Alter von 15 Jahren diese Zeit erlebte.
Heute hat sich glücklicherweise Vieles zum Positiven entwickelt, mein Vater hat das scheinbar Unmögliche überlebt und gemeistert, heute stehen wir als Familie im Leben. Eine aufregende und unglaubliche Zeit, die mich sehr prägte, ging vorüber, veränderte mein Leben und mich in meiner Person.


EMSLAND-JAHRBUCH 2021

gebundene Ausgabe: 14,40 EUR
kartonierte Ausgabe: 12,60 EUR

In dieser Ausgabe:

Ein katholischer „Politikerklärer“ aus dem Emsland: Zum Leben und Wirken von Dr. Werner Remmers
„God is myn Leidsmann“: Die Anfänge der Papenburger Seeschifffahrt
Vom Hümmling in den Mittleren Westen: Drei Auswanderer aus Lahn und ihre Briefe
Die Rückkehr des „Gauseoant“: Seeadler im Emsland
Bauernhaus, Baudenkmal, Seminar- und Tagungsstätte: Kulüken-Haus und Hof in Freren
An Front und Heimatfront: Die Stadt Lingen im Ersten Weltkrieg
Um das Emsland verdient gemacht: Erinnerungen an Gerhard Hugenberg, Josef Meiners und Eckard Wagner

und vieles mehr in über 20 Beiträgen

GREGS TAGEBUCH - BAND 15

Zugegeben, Familienurlaube sind einfach nicht Gregs Ding. Doch für diese Sommerferien hat seine Mom ganz besondere Pläne: eine Tour mit dem Wohnmobil quer durchs ganze Land. Und es klingt sogar so, als könnte diese Reise richtig cool werden! Jedenfalls so lange, bis Greg und seine Familie auf einem Campingplatz landen, der alles andere als paradiesisch ist. Als es anfängt, wie aus Kübeln zu regnen, steht Greg das Wasser bald bis zum Hals ...

ISBN 978-3-8339-0636-7
Preis: 14,99 EUR

AB SOFORT IM HANDEL!


ADVENT, NIKOLAUS, WEIHNACHTEN

Weihnachten mit der ganzen Familie feiern und Geschenke verteilen - ob das dieses Jahr so klappt?
Auf jeden Fall müssen Geschenke her und in diesem Jahr sicher so früh wie möglich und nicht auf den letzten Drücker...

Sie suchen noch eine Kleinigkeit zum Advent oder zum Nikolaus? Oder Sie möchten einem lieben Menschen, den Sie Weihnachten nicht persönlich treffen können, eine Karte schreiben?
Schauen Sie doch mal bei uns vor. Wir freuen uns auf Sie!


FIRMUNG 2020

An folgenden Terminen wird in der Pfarreiengemeinschaft Freren das Sakrament der Firmung gespendet:
Freitag, 20.11.2020, 17:00 Uhr in Freren (Teil 1) und Beesten (Teil 1)
Samstag, 21.11.2020, 17:00 Uhr in Freren (Teil 2)
Sonntag, 22.11.2020, 15:00 Uhr in Freren (Teil 3) und Beesten (Teil 2)

Wir haben für Sie die passende Glückwunschkarte oder ein schönes Geschenk(buch).


SANKT MARTIN

Jedes Jahr freuen sich die Kinder darauf, mit der selbstgebastelten Laterne durch die Straßen zu ziehen und Martinslieder zu singen. Vielleicht ist es auch in diesem Jahr irgendwie möglich...
Aber wer war eigentlich Sankt Martin? Die Antwort darauf finden Sie in unseren Büchern.


EMSLÄNDISCHE GESCHICHTE - Band 27


Emsländische Geschichte 27

Haselünne 2020

442 Seiten

25,00 Euro

ISBN 978-3-9821831-0-7

Der Band beginnt in der Rubrik „Natur und Umwelt“ mit einem Beitrag des bekannten Naturfotografen Dr. Andreas Schüring über die Schleiereule – wie gewohnt mit hervorragenden Fotos und Informationen über die Bestandsentwicklung im Emsland und in der Grafschaft. Weiterhin beschäftigt sich Helmut Lensing mit dem Buchsbaumzünsler, einem aus Ostasien stammenden Schmetterling, dessen Raupen den Buchsbaum großflächig vernichten. Dr. Hans Jürgen Hilling deckt die tiefe Verstrickung des aus Niederlangen stammenden und in Dersum praktizierenden Arztes Dr. Nikolaus Hilling (1909-1985) in NS-Verbrechen auf. Der Mediziner arbeitete im Berliner Reichsgesundheitsamt und war ein führender NS-Eugeniker.

Dr. Helmut Lensing untersucht im dritten Teil seiner Serie über die katholische Zentrumspartei in der Provinz Hannover während der Weimarer Republik, wie ihre Jugendorganisation „Windthorstbund“ und der „Volksverein für das katholische Deutschland“ die Partei unterstützten. Zudem beschäftigt er sich mit dem Aufbau der Partei auf Kreis-, Bezirks- und Provinzialebene in den katholischen Hochburgen der Provinz.

Die Lage der bedeutenden Grafschafter Textilindustrie im Ersten Weltkrieg und den ersten Nachkriegjahren widmet sich Werner Straukamp, ein ausgewiesener Experte für die regionale Textilindustrie.

Der Lingener Franz Josef Buchholz erläutert bislang unbekannte Quellen aus dem Jahr 1795. Gerhard von Scharnhorst gab den Auftrag, für den drohenden Konflikt mit den französischen Revolutionstruppen in den Niederlanden der Nordwesten kartographisch zu erschließen, um Informationen über Wege und Straßen, passierbare Fluss- und Moorübergänge und über Einquartierungsmöglichkeiten zu erhalten. Fünf Biographien runden das Buch ab. Paul Thoben stellt mit Jürgen Be[h]nes aus Sögel einen Stammvater dieser bekannten emsländischen Familie vor. Ulrich Adolf untersucht das Leben des aus Meppen stammenden Juristen und Politikers Adolf Bödiker, ein enger Mitarbeiter Ludwig Windthorsts. Der Pädagoge Johannes Domine aus Lohe/Lahre erlangte Bekanntheit als „Hausdichter“ von Ahmsen, also als Verfasser religiöser Freilufttheaterstücke. Sebastian Rosenboom schildert das Leben des Papenburger Militärs Hermann Niehoff, der als General an der Ostfront kämpfte und Kommandeur der „Festung Breslau“ war. Ingo Löppenberg beschäftigt sich mit den Vogt, Oberförster und Unternehmer Carl Friedrich Brill, eine prägende Gestalt der Grafschaft im 19. Jahrhunderts und Stammvater eines Neuenhauser Honoratiorengeschlechts.

WIR HALTEN ZUSAMMEN - KLEINE MUTMACHER

Unser Alltag wird nach wie vor von der Corona-Pandemie bestimmt. Viele Leute sind deshalb besorgt und fühlen sich verunsichert. Besonders jetzt sind Worte der Zuversicht, der Hoffnung und des Trostes wichtiger denn je. Mit den Geschenkartikeln der Reihe „Kleine Mutmacher“ von Butzon & Bercker lassen sich positive Botschaften transportieren.

Schlüsselanhänger "Engel": 8,95 EUR
Bronze-Handschmeichler "Engel": 5,95 EUR
Mutmach-Karte: 3,95 EUR
Glasquader "Familie": 14,95 EUR
Glasquader "Dein Engel beschütze dich": 12,95 EUR
Holz-Handschmeichler "Schutzengel": 5,95 EUR
Licht-Momente "Glaswindlicht": 4,95 EUR




NUR FÜR KURZE ZEIT

Jedes Teil - ideal für den Adventskalender - für nur 0,50 EUR.


SCHNITZELJAGD zum Welttag des Buches

Die Aktion ist beendet und die Verlosung hat stattgefunden; die Gewinner werden benachrichtigt.

Wir machen in diesem Jahr wieder bei der Aktion "Schnitzeljagd" zum Welttag des Buches mit. Der Welttag des Buches wurde coronabedingt vom 23.04. auf den 20.09.2020 (Weltkindertag) verschoben.

Bis zum 25.09.2020 können alle interessierten heranwachsenden Leseratten (ca. 4. - 7. Klasse) während unserer Öffnungszeiten bei einer Schnitzeljagd teilnehmen. Es gilt, an fünf Stationen knifflige Rätsel zu lösen. Unter den Teilnehmern, die alle Antworten gewusst haben, verlosen wir sechs Buchgeschenke. Darüber hinaus nehmen alle Teilnehmer der Schnitzeljagd auch an der Verlosung der Verlagsgruppe Random House teil, die diese bundesweite Mitmach-Aktion zum Welttag des Buches initiiert haben. Mit etwas Glück können die Teilnehmer einen Familien-Ausflug in den Europa-Park Rust gewinnen.

Wir freuen uns auf diese Aktion und wünschen viel Spaß!

In diesem Jahr bieten wir die Schnitzeljagd auch digital an. Drucken Sie sich einfach das Lösungsblatt aus und lösen die Rätsel der einzelnen Stationen. Dann nur noch das Lösungsblatt bei uns abgeben oder in den Briefkasten stecken.

Hier finden Sie das Lösungsblatt zum Ausdrucken:


Hier die Aufgaben der einzelnen Stationen. Bitte die Bilder zum Vergrößern anklicken. Viel Spaß und viel Erfolg!

Wer das Buch "Abenteuer in der Megaworld" bereits gelesen hat, hat es etwas leichter. Wir haben auch noch einige Bücher zum Verschenken da. Kommen Sie einfach vorbei und holen Sie sich ein Exemplar (solange der Vorrat reicht).

Station 1: Wohin?
Hilf Flora, Vicky, Magnus und Mithat, den richtigen Weg zum Water-Boost zu finden.                                                 

Station 2: Verwischt
Magnus hat einen Brief von der Megaworld bekommen. Kannst du dabei helfen, den Brief zu entziffern? Ergänze die fehlenden Buchstaben und bilde daraus das Lösungswort.

Station 3: Entschlüsselung
Welche Attraktion findest du in der Megaworld? Entschlüssele das gesuchte Wort, in dem du die Zahlen durch Buchstaben ersetzt.

Station 4: Gesucht
Die Kinder begegnen in der Virtual-Reality-Achterbahn einem fleischfressenden Dinosaurier. Wie nennt man diesen?
Finde das Wort in dem Buchstabensalat. Suche vertikal, horizontal und diagonal, auch von unten nach oben und von rechts nach links.

Station 5: Schau genau
Bei der Achterbahnfahrt mit dem Speed-Coaster geht es ganz schön turbulent zu. Jemand scheint etwas Unordnung ins rechte Bild gebracht zu haben.
Wie viele Fehler findest du im rechten Bild?

Diese Bücher verlosen wir unter allen Teilnehmern:


KALENDER 2021

Die ersten Kalender für das Jahr 2021 sind eingetroffen...


Kalenderanfrage
Sie nutzen jedes Jahr einen bestimmten Kalender, den wir nicht vorrätig haben? Gerne bestellen wir ihn für Sie. Sprechen Sie uns einfach an oder übermitteln Sie uns hier online Ihre Kalenderdaten.


AKTION "LESETÜTE"

Aufgrund der positiven Resonanz aus den Vorjahren haben wir auch dieses Jahr wieder an der Lesetüten-Aktion teilgenommen. Es haben sich wieder alle Grundschulen der Samtgemeinde Freren und die Grundschule Schapen beteiligt.

Was ist die Lesetüten-Aktion?

Lesen ist das A und O, damit kann man nicht früh genug beginnen. Die Aktion Lesetüte möchte bereits bei den Schulanfängern die Lust am Lesen wecken und Eltern auf die Bedeutung des Lesens und Vorlesens aufmerksam machen. Kinder sollen möglichst von Anfang an erfahren, dass der Umgang mit Büchern etwas Wertvolles ist und dass Bücher über die Wissensvermittlung hinaus spannend und lustig sind und neugierig machen.
Das Leseförderungsprojekt „Lesetüte“ ist eine bundesweite Buchhandelsaktion und wird unterstützt von den Verlagen Arena und Oetinger.

Jede Lesetüte ist ein Einzelstück und wurde zum Ende des letzten Schuljahres mit viel Liebe und Fantasie von den Kindern der ersten bzw. zweiten Klassen oder teilweise auch von den Schulpaten individuell gestaltet. Wir haben dann die Tüte befüllt mit einem Erstlesebuch, mit mehreren Lesezeichen etc.

Jeder Schulanfänger bekommt so in den nächsten Tagen/Wochen in der Schule seine Lesetüte.

WIR HABEN WIEDER GERNE AN DIESER AKTION TEILGENOMMEN UND HOFFEN AUF VIELE STRAHLENDE ERSTKLÄSSLER-GESICHTER.

DUDEN - Die deutsche Rechtschreibung

Die 28. Auflage ist da...
Rund 148.000 Stichwörter, davon  3.000 Neuaufnahmen
1.296 Seiten - Preis: 28,00 EUR


HEINER WILMER: TRÄGT

Trägt, die Kunst, Hoffnung und Liebe zu glauben

Die Frage ist manchmal verpönt und doch zentral in unserem Leben: Was bringt´s mir? Was habe ich davon für mein Leben, persönlich und konkret? Bischof Heiner Wilmer stellt sich diese Fragen in Bezug auf das, was ihm wichtig ist, und zeigt, dass sie über Oberflächlichkeiten hinausführen zu den Kernthemen des Menschen, zu dem, was wesentlich ist. Mit Verve und Mut klopft er dabei das ab, was er erfahren und erlernt hat. Angesichts von Krisen und Umbrücken sucht er danach, was wirklich entscheidend ist im Leben, was wirklich hilft. Heiner Wilmer spürt spirituelle Ressourcen auf, aus denen wir schöpfen können und die stark machen.
> der bekannteste Bischof Deutschlands, medial breit vernetzt
> mit zahlreichen persönlichen Anekdoten, lebensnah und alltagstauglich
> pointierte und überraschende Gedanken zu spirituellen Kernthemen



ISBN  978-3-451-39338-9
160 Seiten
gebunden mit Schutzumschlag
Preis: 16,00 €

Jetzt bei uns erhältlich!



AKTION "ICH SCHENK DIR EINE GESCHICHTE!"

Am 23. April war Welttag des Buches!

Jedes Jahr verschenken wir an diesem Tag ein Buch an alle 4. und 5. Klassen, die von der Schule angemeldet wurden.

An der Aktion "Ich schenk dir eine Geschichte" haben sich in diesem Jahr die Grundschulen Freren, Andervenne, Thuine, Beesten und die Franziskus-Demann-Schule Freren beteiligt und uns als Wunschbuchhandlung ausgewählt.

Obwohl der Welttag des Buches „coronabedingt“ auf den 20. September verschoben wurde, wurden die Bücher bereits jetzt ausgeliefert, damit die Viertklässler ihr Buch noch in diesem Schuljahr bekommen können. Darüber freuen wir uns besonders.

Wir haben die Bücher heute zu den Schulen gebracht, so dass in den nächsten Tagen ca. 140 Schüler/innen der 4. und 5. Klasse von uns das Buch "Abenteuer in der Megaworld" geschenkt bekommen.

Wir wünschen allen Schüler/innen gute Unterhaltung.



NEU BEI UNS - DER ÖKOPROFI

PILOT Gelschreiber „Bottle 2 Pen“ (B2P)

Der Gelschreiber besteht zu 89 % aus recycelten PET-Wasserflaschen. Aus einer PET-Flasche werden drei komplette Gelschreibergehäuse für den B2P gefertigt.

Der B2P ist mit einer Druckmechanik ausgestattet, ist nachfüllbar und mit blauer, roter, grüner und schwarzer Mine bei uns für 2,80 EUR erhältlich!


EMSLÄNDISCHE REGIONALGESCHICHTE

Über Mannsbilder und Kameraden – Zum Kriegervereinswesen im Emsland zur Zeit der Weimarer Republik

Während der Weimarer Republik gab es im Emsland über 70 Kriegervereine. In vielen Ortschaften waren sie Vorläufer der Schützenvereine, in anderen bestanden Krieger- und Schützenvereine nebeneinander. Heutzutage vielfach vergessen, prägten die Kriegervereine das gesellschaftliche Leben in vielen Gemeinden und vor allem die Freizeitgestaltung der Männer. Daher geht der Autor Heinz Kleene aus Meppen der Frage nach, welches Männerbild in diesen reinen Männervereinen vor und nach dem Ersten Weltkrieg gepflegt wurde, beschäftigt sich mit der Spaltung in einen regierungsnahen und einen zentrumsnahen Verband im Kaiserreich, die erst in der Weimarer Zeit überwunden wurde, sowie mit den Festen und Feiern der Militärvereine. Ausführlich geht er auf ein wichtiges Betätigungsfeld der Kriegervereine ein, den Bau von Kriegerdenkmälern, und zeigt auf, wie hier pazifistische, christlich-katholische und nationalistisch-militaristische Vorstellungen und Männerbilder aufeinanderprallen und sich in der Gestaltung der Denkmäler widerspiegeln. Zum Schluss untersucht Heinz Kleene, ob – wie in einigen anderen Regionen – die emsländischen Kriegervereine als „Steigbügelhalter des Nationalsozialismus“ anzusehen sind.

Da die Kriegervereine des südlichen Emslandes mit der Grafschaft Bentheim zum Kreiskriegerverband „Bentheim-Lingen“ zusammengeschlossen waren, wirft der Autor auch immer wieder einen Blick in das Bentheimer Land.

Ab sofort zum Preis von 11,90 EUR bei uns erhältlich!
 

PLATTDEUTSCH

Sie sind Freund der plattdeutschen Sprache? Auch Ihre Kinder sollen die Sprache lernen?
Wir haben einige Plattdeutsch-Artikel vorrätig, die wir Ihnen hier gerne vorstellen möchten:

Gerne nehmen wir auch Ihre Bestellung entgegen. Nutzen dafür einfach unser Kontaktformular (Link).